Sozialer Bürgerfahrdienst der Stadt Lorch

Beim Sozialen Bürgerfahrdienst handelt es sich um ein von Ehrenamtlichen getragenes Projekt.
Aktuell gibt es 32 Fahrerinnen und Fahrern, die sich bereit erklärt haben die Fahrten ehrenamtlich durchzuführen. Ebenso gibt es zwei Koordinatoren, die die entsprechenden Fahrtenwünsche über das städtische Handy entgegennehmen.
Das erste Fahrertreffen fand Mitte März 2024 statt. Hierbei wurden Formalien und die Fahrereinteilung für die ersten drei Monat geklärt sowie das Fahrzeug und den Ladevorgang an den Ladesäulen gezeigt.

Zeitraum:
werktags von 8 - 18 Uhr

Zielgruppe:
Bürgerinnen und Bürger aus Lorch, die vor allem aufgrund eingeschränkter Mobilität einen Fahrdienst zum beispielsweise Arzt, Einkaufen, Therapie, Freunde etc. benötigenunbegleitete Personen unter 18 Jahren werden nicht befördert; ebenso können keine Rollstühle und Tiere befördert werdenRollatoren können mitgenommen werdenArztfahrten, die von der Krankenkasse übernommen werden, sind nicht möglich

Fahrtziele:
Schwäbisch Gmünd, Plüderhausen, Urbach, Mutlangen, Schorndorf, Göppingen, Welzheim
 
Anmeldung einer Fahrt:
werktags zwischen 9 und 11 Uhr unter 0160-94739706 (ab 15.04.2024 sind Anmeldungen möglich) bis spätestens ein Werktag im Voraus folgende Informationen werden benötigt: Name, Wohnanschrift, Datum und Abfahrtszeit, Zielort, ggf. Dauer/Grund einer Wartezeit
 
Kosten:
Die Beförderung erfolgt auf Spendenbasis. Im Auto ist eine Spendenkasse aufgestellt.
Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, so freuen wir uns über weitere Spenden: KSK Ostalb, DE55 614 500 50 0440 9005 64 Verwendungszweck: Sozialer Bürgerfahrdienst

Weitere Infos erhalten Sie in den Beförderungsbedingungen sowie in den Informationsflyern, die ab Mitte April im Rathaus in Lorch und der Geschäftsstelle in Waldhausen ausliegen.

Nachfragen beantwortet das Ordnungsamt unter 07172-180115 oder info@stadt-lorch.de