Breitbandausbau „Weiße Flecken“

EINLADUNG

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zu einem Bürgerinformationsabend zum Thema Breitbandausbau „Weiße Flecken“ laden wir Sie herzlich am

Donnerstag, 26.01.2023 um 18:30 Uhrin die Remstalhalle, Reinhold-Maier-Str. 8, 73547 Lorch-Waldhausen

ein.

Das beauftragte Planungsbüro MRKMedia AG, der zukünftige Betreiber des Breitbandnetzes GmündCom sowie die zuständigen Mitarbeiter/innen des Stadtbauamts und Bürgermeisterin Marita Funk werden Ihnen einen Überblick über die Baumaßnahme sowie die Hausanschlüsse samt Verträge geben und für Fragen zur Verfügung stellen.

Zur Verbesserung der Breitbandversorgung in den derzeit unterversorgten Bereichen (sogenannten „weißen Flecken“, d.h. unter 30 Mbit/s) in der Stadt Lorch wurde 2020 ein Antrag auf Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus gestellt und bewilligt. Im selben Jahr wurde eine Kofinanzierung durch das Land Baden-Württemberg erfolgreich beantragt. Die Stadt Lorch hat eine Förderzusage des Bundes von 50 % und Landes von 40%  in vorläufiger Höhe erhalten. Die verbleibenden Kosten sind durch die Stadt Lorch zu tragen. Die Planungsleistungen wurden zweistufig 2021 ausgeschrieben und vergeben. Die Ausschreibung der Bauarbeiten wird im Januar 2023 erfolgen. Die Bauausführung soll nach der Vergabe im Frühjahr 2023 beginnen. Folgende Stadtteile und Außenbereiche sind als „Weiße Flecken“ zum Breitbandausbau Lorch vorgesehen: Strauben, Metzelhof, Sägrainhof, Klotzenhof, Teilbereich Gairen, Hollenhof, Beutental, alle Bereiche des Gewerbegebietes Breitwiesen/Ziegelwiese und die Stauferschule sowie das Gewerbegebiet Maierhof.

In den genannten Bereichen plant die Stadt mit dem beauftragten Büro 215 Hausanschlüsse an das Glasfasernetz anzuschließen. Weitere 223 Adressen werden als Vortrieb für einen möglichen späteren Anschluss vorbereitet. Die Eigentümer der Adressen, die einen Anschlussoption haben, werden in der zweiten und dritten Januarwoche 2023 im Zuge des Hausanschlussmanagements angeschrieben.

An alle Interessierte ergeht herzliche Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Marita Funk
Bürgermeisterin