September 2023: Wetterstation

Der September knüpfte nochmals an den Sommer an und brachte Sonne, milde Temperaturen und „schönes Wetter“. Bis zum 13. September pendelten die Tageshöchsttemperaturen um die 28°C Marke und brachten viel Sonnenschein.

Die Nächte waren relativ frisch. Zwischen dem 14.09.und dem 25.09. gab es einen kleinen Einbruch der Temperaturen durch Tiefdruckeinfluss. Hier wurde auch die Tiefsttemperatur des Monats mit 5,2°C am 24.09. gemessen. Der Monat brachte keinen Frost. Die Tageshöchsttemperatur des Monats wurde am 12.09. mit 31,6°C gemessen. Das Ende des Monats deutete keinen Herbst an, die Temperaturen stiegen wieder deutlich. Die Durchschnittstemperatur von 17,9°C ist im Vergleich zum langjährigen Mittel mit 3,8K deutlich zu warm und stellt in Baden-Württemberg einen neuen Rekordwert auf. Auf dem zweiten Platz der Durchschnittstemperaturen im September (in BW) folgt 1961 mit 16,7°C (+3,3K zu warm).

Über den gesamten Monat hinweg war es wieder zu trocken. In Summe fielen 26,1mm Regen, dies ist ein Minus von 39,5mm im Vergleich zum langjährigen Mittel. Grund hierfür war eine fast permanente Omega-Hoch-Lage, die viel Wärme aus dem Mittelmeerraum in unsere Gefilde brachte.