Zu warm und viel Niederschlag - Messwerte der Wetterstation Lorch

Der Juni 2022 hatte wettertechnisch einiges zu bieten

Nach Tiefdruckeinfluss Ende Mai begann der Monat angenehm warm. Die Tiefsttemperatur wurde am ersten Juni mit 7,9 Grad verzeichnet. 
Die Temperaturen steigerten sich dann aber bis zum 19. Juni auf die Höchsttemperatur des Monats von 35,5 Grad. Die Monatsmitteltemperatur beträgt 19,5 Grad und war im Vergleich zum langjährigen Mittel der Jahre 1961 bis 1990 3,3 K zu warm. 

Du die vielen heißen Tage und das teilweise schwüle Wetter gab es einige "Unwetter", die für viel Niederschlag sorgten. Es fielen 123,9 mm über den gesamten Monat hinweg. Im Vergleich zum langjährigen Mittel ist das ein Plus von 10,3 mm. 

Am meisten Niederschlag fiel am 5. Juni mit 33 mm.