Stadtentwicklungsplan

STEP Lorch 2035

Wie möchten wir im Jahr 2035ff in Lorch leben?  Wie soll sich die Gesamtstadt entwickeln? Gibt es Optimierungsbedarf im Bereich der sozialen Infrastruktur? Wie geht es weiter in den Bereichen Arbeit, Einzelhandel und Freizeitangebot? Welche Orte und Räume bieten große Entwicklungspotenziale, welche verlangen besondere Aufmerksamkeit und wo besteht Handlungsbedarf? Welche Leitmotive gibt es für die Stadt / Teilorte und welche müssen geschaffen werden? Die Entwicklung steht unter der Prämisse der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung im ökologischen und wirtschaftlichen Sinn.

Unser Ziel ist eine Art „roten Leitfaden“ für die perspektivische und zielgerichtete Entwicklung unserer Stadt.

Wir laden Sie herzlich ein sich bei der Auftaktveranstaltung zum Thema Stadtentwicklungsplan zu informieren: Was ist das, wofür wird dieser benötigt, was sind die Schwerpunkte und wie läuft die Beteiligung ab? In den darauf folgenden Veranstaltungen wird dazu aufgerufen, bei Interesse sich in die Beteiligung einzubringen und in Planungswerkstätten Ideen, Aufgaben und Ziele für das Gesamtgefüge zu diskutieren und zu sammeln.

Beteiligen Sie sich am Stadtentwicklungsprozess! Denn wir möchten die Weichen stellen unter dem Motto „Lorch lebt Lebensqualität“.

Wo und Wann?

Auftaktveranstaltung „Bürgerinfo"                                     
Mittwoch, 13.10.2021 um 18:00 Uhr, in der Remstalhalle Waldhausen   
 
Beteiligung Kernstadt  „Lorch“                                                                                    
Mittwoch, 20.10.2021 um 18:00 Uhr, in der Stadthalle Lorch
 
Beteiligung Teilorte „Waldhausen u. Weitmars“                                                                                             
Donnerstag, 28.10.2021 um 18:00 Uhr, in der Remstalhalle Waldhausen
 
Beteiligung Teilorte „Ober-/ Unterkirneck, Rattenharz u. Gehöfte“                                                                                      
Mittwoch, 10.11.2021 um 18:00 Uhr, im Dorfhaus Unterkirneck
                                                           
 
Es gilt zum aktuellen Stand die 3G-Regelung für den Besuch der Veranstaltung. Die Hallen werden im Hinblick auf den Mindestabstand von 1,50 Meter bestuhlt. Es gelten die allgemeine Hygiene- und Abstandsregelungen. Kurzfristige Änderungen und Anpassungen aufgrund eines geänderten Infektionsgeschehens oder einer angepassten Coronaverordnungen behält sich die Stadt vor. Bei Änderungen informieren wir unter www.stadt-lorch.de; Rückfragen nehmen wir gerne unter, Tel. 07172 1801-13 entgegen.