Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbäume

In der ersten Dezemberwoche fand eine besondere Aktion statt: das 1. Weihnachtsbaumschmücken in Lorch und Waldhausen.

Den Anfang machten die Kinder des städtischen Kindergartens „Sonneninsel“ in Waldhausen. Am Montag konnten Bürgermeisterin Marita Funk, Bauhofleiter Michael Rüdinger und Kindergartenmitarbeiterin Jana Lenner rund 25 Kinder samt Erzieherinnen am Weihnachtsbaum in Waldhausen begrüßen. In einer gemeinsamen Aktion wurden die gebastelten Kunstwerke aufgehängt, sodass der Baum nach kürzester Zeit mit Zapfen, weißen Holzkugeln, Figuren aus Vogelfutter sowie goldenen Sternen geschmückt war. Nach getaner Arbeit wurden Lieder gesungen, bevor jedes Kind ein persönliches Nikolauspäkchen überreicht bekam.

Am vergangenen Donnerstag trafen die Kinder und Erzieherinnen des städtischen Kindergartens Unterkirneck in Lorch ein. Gemeinsam mit dem bewährten Stadtteam wurde auch hier die gebastelte Deko angebracht und gesungen. Viele verschiedene bunte Bilder in laminierter Folie sowie Schleifen zieren nur den Lorcher Weihnachtsbaum. Bevor es wieder nach Unterkirneck ging, lud Bürgermeisterin Funk die Kindergartenkinder samt Erzieherinnen zu einer gemeinsamen Rathausführung ein. Zum Abschluss erhielt jedes Kind ein persönliches Nikolauspäkchen überreicht.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass das Weihnachtsbaumschmücken im Jahr 2022 wiederholt wird!

Beide Aktionen fanden im Rahmen eines abgestimmten Hygienekonzepts (erwachsene Teilnehmer 2G + tagesaktueller Schnelltest und Maskenpflicht) statt.