Stadt Lorch
Hauptstraße 19
73547 Lorch
Tel.: 07172 1801-0
Fax: 07172 1801-59

Öffnungszeiten
Stadtplan


Familienfreundliche Stadt


Imagebroschüre (5,881 MiB)

Umgang mit Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)

Bitte um Beachtung

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
nach wie vor verbreitet sich der Corona Virus sehr dynamisch und die Zahl der Infizierten steigt weiter an. Die Strategie der Gesundheitsbehörden zielt darauf ab, die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen, damit erkrankte Personen in unseren Krankenhäusern gut versorgt werden können. Eine Überforderung des Gesundheitssystems, wie in Italien, soll somit verhindert werden.
 
Zur Eindämmung des Virus und zur Verlangsamung von dessen Verbreitung ist es sehr hilfreich, wenn die Bevölkerung ihre sozialen Kontakte weitestgehend einschränkt. Dies wirkt sich selbstverständlich auch auf das Vereinsleben und alle Veranstaltungen aus.
Die städtischen Hallen sind ab sofort geschlossen!
 
Wir verweisen daher explizit auf die jeweils aktuelle Fassung der "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus COVID 19, welche ebenfalls auf der Homepage der Stadt Lorch veröffentlicht ist und bitten um strikte Einhaltung.
 
Das Robert-Koch-Institut schätzt die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland nach wie vor insgesamt als mäßig ein. (Diese Gefährdung variiert aber von Region zu Region und ist in „besonders betroffenen Gebieten“ hoch). Dennoch kann der Virus insbesondere mit zunehmendem Alter und bestehenden Vorerkrankungen zu schweren Krankheitsverläufen führen. Die Anstrengung auf allen Ebenen verfolgen weiterhin das Ziel, die Infektionen in Deutschland so früh wie möglich zu erkennen und die weitere Ausbreitung des Virus soweit wie möglich zu verzögern.
 
 
Die Stadt Lorch rät deshalb dazu, nicht zwingend erforderliche Veranstaltungen zumindest zunächst bis zum 19.04.2020 entweder abzusagen oder falls möglich auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
 
Die Entscheidung über die Durchführung einer Veranstaltung mit weniger als 100 Teilnehmenden obliegt grundsätzlich dem Veranstalter, sofern keine anderslautende behördliche Verfügung ergeht. Als Entscheidungsgrundlage dient das Merkblatt des Landratsamts Ostalbkreis „Entscheidungshilfen für Veranstalter“. Wir empfehlen Ihnen dennoch dringend die Absage oder das Verschieben aller Veranstaltungen.
 
Insbesondere Veranstaltungen, bei denen die Zusammensatzung der Teilnehmer zu einem größeren Teil aus älteren Menschen bzw. Menschen mit Grunderkrankungen besteht, sind abzusagen.
 
 
Die Stadt Lorch ist unverzüglich über die Entscheidung einer etwaigen Durchführung einer Veranstaltung zu informieren. Sie behält sich vor, Veranstaltungen im Einzelfall auch per Verfügung zu untersagen.
 
Bitte informieren Sie sich auch stets über den  aktuellen Stand direkt auf der Homepage des Landratsamtes Ostalbkreis unter dem Link http://www.ostalbkreis.de/sixcms/detail.php?_topnav=36&_sub1=31788&_sub2=32062&_sub3=292448&id=292450
 
Wir hoffen, dass wir Ihnen durch die o. g. Hinweise dabei helfen können, eine im Sinne Ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gute Entscheidung zu treffen. Für weitergehende Fragen stehen Ihnen bei der Stadt Lorch Bürgermeister Karl Bühler (Tel.: 07172/1801-11) oder Ordnungsamtsleiterin Susanne Martin (Tel.: 07172/1801-14) als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
Karl Bühler
Bürgermeister