Weitere Fördermittel bewilligt

Lorch erhält Breitbandförderung vom Land

Anfang März ging erfreulicherweise bei der Stadtverwaltung der Förderbescheid zum Thema Breitbandausbau über eine Summe über 1,392 Millionen Euro ein. Insgesamt hat Lorch im Rahmen des weißen Flecken Programms über 3,5 Millionen Euro an Fördergelder im Mai 2020 beantragt und von Bund (im August 2020) und Land bewilligt bekommen!

Im Rahmen des „weißen Flecken“-Programms werden 8 Ausbaugebiete bei uns in Lorch ausgebaut: neben Wohngebieten, Gehöften, einer Schule, wird auch ein Gewerbegebiet mittels dem Förderprogramm erschlossen. Über die Ausbaugebiete hatten wir bereits im vergangenen Jahr mehrfach berichtet, zuletzt im Dezember.

Seit Anfang diesen Jahres sind zudem Bereiche auf dem Haldenberg, der nördlicher Bereich des Götzentals mit dem Schulzentrum Schäfersfeld an schnelles Internet angeschlossen. Die GmündCom hat hierzu im Dezember mittels einer Pressemitteilung informiert. Über die Hotline der GmündCom sind individuelle Nachfragen zu den Anschlussmöglichkeiten und Tarifen möglich: 07171 603-8888.