Baggersee in Waldhausen

Baggersee Waldhausen

Beschilderung und Security

Der Baggersee in Waldhausen ist nicht nur für die im Gewässer und im Nahbereich der Wasser lebenden Tiere ein Kleinod, sondern wird auch gerne von zahlreichen Bürgerinnen und Bürger sowie Gästen gerne besucht. Das Baden ist dort nicht grundsätzlich verboten, erfolgt jedoch in einem ausgewiesenen Bereich ausdrücklich auf eigene Gefahr.
 
Seit Jahren weisen unterschiedliche Schilder an und um den Baggersee in Waldhausen auf die Ge- und Verbote um das beliebte Naherholungsziel hin. Aufgrund der Erfahrungen in den vergangenen Jahren wurden diese erneuert und mit anschaulichen Piktogrammen versehen. Um insbesondere die Parkierung an heißen Tagen sowie aktuell auch die geltenden Bestimmungen besser überwachen zu können, wurde in der zurückliegenden Mai-Sitzung des Gemeinderats erneut die Beauftragung eines Security-Dienstes beschlossen. Dieser führt ab Juni an heißen Wochenenden täglich zwei Kontrollen am Seeuferbereich sowie im Bereich der direkten Parkflächen durch.
 
In den zurückliegenden Monaten gab es allerlei Einschränkungen, die aufgrund des guten Verlaufs des Infektionsgeschehens nun nach und nach gelockert werden. Der Baggersee steht daher seit geraumer Zeit einzelnen Besucherinnen und Besucher wieder zur Verfügung. Diese Öffnung ohne Zugangsbeschränkungen und –kontrollen ist nur möglich, wenn wir alle solidarisch und verantwortungsvoll handeln. Dies bedeutet für unseren See: „Sollten Sie anhand der abgestellten Fahrzeuge und der bereits am See verweilenden Personen sehen, dass sich schon viele Besucher dort aufhalten, dann sehen Sie bitte dringend von einem Badebesuch ab.“