Stadt Lorch
Hauptstraße 19
73547 Lorch
Tel.: 07172 1801-0
Fax: 07172 1801-59

Öffnungszeiten
Stadtplan


Familienfreundliche Stadt


Imagebroschüre (5,881 MiB)

3 Einsätze in einer Woche - Hausbrand in Waldhausen sowie LKW-Brand

Die vom Schaden betroffene Familie sucht nach einer 4-5 Zimmer-Wohnung und benötigt eine gut erhaltene Grundausstattung (Möbel/Einrichtung)

Wir hatten am vergangenen Mittwoch einen Wohnhausbrand in unserer Stadt. Um 8.25 Uhr wurde der Brand eines Dachstuhles gemeldet. Aufgrund vieler paralleler Anrufe wurde zusätzlich die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd sowie der unklaren Lage, inwieweit sich Personen im Gebäude befinden, mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes alarmiert.

Nur dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr, die mit über 10 Fahrzeugen und rund 50 Mann ausgerückt war, sowie dem Einsatz der Drehleiter ist es zu verdanken, dass das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Unterstützend waren weitere Kräfte vor Ort, bestehend aus dem stellvertretenden Kreisbrandmeister, der Polizei mit Mitgliedern der Hundestaffel sowie verschiedener Rettungskräfte.

Zwei Hunde konnten aus dem Gebäude gerettet und einer ärztlichen Versorgung übergeben werden. Die Löschmaßnahmen und Kontrollen zogen sich bis in die Abendstunden. Am nächsten Tag wurde die Feuerwehr erneut um 6.58 Uhr alarmiert, da Rauchentwicklung seitens der aufmerksamen Nachbarschaft festgestellt werden konnte.

Die vom Schaden betroffene Familie kommt aktuell bei Verwandten unter, benötigt jedoch eine 4- Zimmer-Wohnung, in der auch die beiden Hunde ein Zuhause finden sollen. Wohnungsgeber dürfen sich an die Stadt Lorch, Ordnungsamt, Frau Martin Tel. 07172-180 114 wenden. Wir vermitteln den Kontakt.
Des Weiteren benötigt die Familie folgendes:

-              Gut erhaltene Grundausstattung Möbel (vorhanden sind Esstisch, Stühle, Kinderbett und Küche)

-              Gut erhaltene Grundausstattung Einrichtung/ Geschirr/ Putzutensilien/ Vorhänge

Sachspender dürfen sich gerne an Frau Golder, ev. Kirchengemeinde, Waldhausen, wenden. Diese koordiniert und vermittelt diese. Tel. 07172-6460, Pfarramt.waldhausen@elkw.de
 
Nach den zwei Einsätzen am Mittwoch und Donnerstag, wurde bereits am frühen Samstagmorgen um 3:24 Uhr unsere Feuerwehr zu einem brennenden LKW erneut alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges vor Ort brannte die Fahrerkabine und Teil der Ladefläche. Der Fahrer befand sich glücklicherweise nicht im Fahrzeug.

Unser Dank gilt unserer Freiwilligen Feuerwehr, an der Spitze mit ihrem Kommandanten Marco Wahl, für ihren Einsatz, den Mitgliedern der benachbarten Feuerwehr, dem stellvertretenden Kreisbrandmeister, dem Rettungsdienst und der Polizei für ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank auch an die aufmerksame Nachbarschaft sowie die vielen Hilfsangebote für die Familie, die bereits in den zurückliegenden Tagen bei der Stadtverwaltung eingingen.