Stadt Lorch
Hauptstraße 19
73547 Lorch
Tel.: 07172 1801-0
Fax: 07172 1801-59

Öffnungszeiten
Stadtplan

Feierabendziegel aus der Lorcher Klosterziegelhütte

Ausstellung im Rathaus

Feierabendziegel

Der Standort der einstigen Klosterziegelhütte befand sich im heutigen östlichen Lorcher Gewerbegebiet und ist über die Hohenstaufenstraße erreichbar. Die Hütte war nachweislich von 1580 bis 1892 in Betrieb, sehr wahrscheinlich existierte sie jedoch bereits schon im Mittelalter. Die kleine Ausstellung im Rathaus Lorch zeigt ihre Geschichte und repräsentative Stücke aus ihrer Produktionspalette, so genannte Feierabendziegel aus der Zeit zwischen 1630 und 1880. Diese Biberschwanzziegel wurden von den Zieglern angeblich nach Feierabend mit Motiven und Inschriften versehen. Die Präsentation kann während der Rathausöffnungszeiten besucht werden.

Abbildung: Fragment eines Feierabendziegels aus dem Jahr 1841 mit der Inschrift "Closter- /ziegelhütte / bey Lorch / den 31. Juni 1841 / M.O.W. / Oßwald" (Stadtarchiv Lorch Realiensammlung Z 18)