Schöne Feiertage und Frohe Ostern

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

so wie die Sonne mit den ersten Sonnenstrahlen wieder Leben, Farbe und Wärme in der Natur weckt, so „taut“ auch der Mensch im Frühjahr auf und schöpft neue Kraft. Das Erwachen der Natur erleben wir mit allen Sinnen.  Die wachsende Blumenpracht, die wärmende Sonne und die ersten Vogelstimmen lassen uns aufhorchen. 

In diese Zeit des Erwachsens fällt das Osterfest. Ein Fest des Lebens und der Hoffnung. 
Die bevorstehenden Ostertage nehme ich im Namen der Stadt gerne zum Anlass, all jenen zu danken, die sich in den zurückliegenden Wochen und Monaten in Lorch eingebracht und einen Beitrag zum Wohle der Menschen bei uns vor Ort geleistet haben. Während zu Beginn des Jahres noch die Auswirkungen der Pandemie im Fokus standen, herrscht seit Ende Februar Krieg in der Ukraine. Täglich erreichen uns neue Schreckensbilder sowie flüchtende und traumatisierte Menschen aus den umkämpften Gebieten. Durch die große Bereitschaft hier bei uns vor Ort, konnten wir zwischenzeitlich knapp 50 Flüchtlinge in der Gesamtstadt unterbringen. Dafür bin ich sehr dankbar. 

Im nächsten Schritt möchten wir freiwillige Helfer, die sich ehrenamtlich als Paten für ukrainische Familien oder als Betreuer für Begegnungsmöglichkeiten einbringen möchten untereinander vernetzen. Wer Interesse hierzu hat ist herzlich am 20.04.2022 um 17 Uhr ins evangelische Gemeindehaus Waldhausen eingeladen. 

Und nun wünsche Ihnen und Ihren Familien auch im Namen des Gemeinderats und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein schönes Osterfest.

Ihre

Marita Funk
Bürgermeisterin