Langjährige Mitarbeiterinnen geehrt

am Dienstag, den 11. Januar 2022

Am vergangenen Dienstag, den 11. Januar 2022, konnten zwei Bedienstete der Stadt Lorch auf jeweils 25-jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst zurückblicken. Da aufgrund der Covid-19-Pandemie eine Personalversammlung mit Ehrung nicht stattfinden konnte, wurde im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit BMin Funk der Dank der Stadt sowie auch der Mitglieder des Gemeinderats ausgesprochen, Rückblick gehalten und die Urkunde samt Präsent übergeben.



Christel Oesterle
Seit nunmehr 32 Jahren gehört Frau Oesterle zum Team der Bücherei. Die ersten sieben Jahre ihrer Dienstzeit war sie mit einem geringen Umfang bei der Stadtbücherei beschäftigt, seit dem 01.01.1997 ist sie als Festangestellte tätig.

Frau Oesterle ist ein bekanntes Gesicht der Ortsbücherei Waldhausen und eine sehr geschätzte Ansprechpartnerin.

-

Irene Graupner-Lau
Seit 25 Jahren ist Frau Graupner-Lau bei der Stadtverwaltung als Amtsbotin in Waldhausen beschäftigt. Deshalb ist sie viel in Waldhausen unterwegs und kennt den Ort wie ihre „Westentasche“. Auch Frau Graupner-Lau ist ein sehr bekanntes Gesicht der Stadtverwaltung Lorch und eine geschätzte Ansprechpartnerin.  

Herzlichen Dank an Frau Oesterle und Frau Graupner-Lau für ihren langjährigen Einsatz!