Grund- und Gewerbesteuer

am 15. Mai 2021 fällig

Grundsteuer:
Am 15. Mai 2021 ist die 2. vierteljährliche Grundsteuer-Vorauszahlung für das Kalenderjahr 2021 zur Zahlung an die Stadtkasse fällig. Die Höhe der offenen Beträge ergibt sich aus dem Ihnen zuletzt zugegangenene Grundsteueränderungsbescheid.

Gewerbesteuer:
Am 15. Mai 2021 ist die 2. jährliche Gewerbesteuer-Vorauszahlung für das Kalenderjahr 2021 zur Zahlung an die Stadtkasse fällig. Die Höhe der Vierteljahresrate ergibt sich aus der zuletzt ergangenen Veranlagung bzw. des festgesetzten Vorauszahlungsmessbetrages des Finanzamtes.


Wir bitten, den Zahlungstermin pünktlich einzuhalten und in jedem Fall das im Grund- und Gewerbesteuerbescheid eingedruckte Kassenzeichen unbedingt mit anzugeben. Bei verspätet eingehenden Zahlungen müssen nach dne Bestimmungen der Abgabeordnung Säumniszuschläge angesetzt werden. Auch fallen bei notwendig werdenden Anmahnungen Mahngebühren an.

Scheckzahlungen müssen zur Vermeidung von Säumniszuschlägen bis zum Fälligkeitstag bei der Stadtkasse eingegangen sein.

Bei Steuerpflichtigen, die der Stadtkasse ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, werden die fälligen Steuerbeträge vom angegebenen Konto abgebucht.