Stadt Lorch
Hauptstraße 19
73547 Lorch
Tel.: 07172 1801-0
Fax: 07172 1801-59

Öffnungszeiten
Stadtplan


Ostalbkreis

Behördenwegweiser B.-W.

Energiekompetenz Ostalb

Bürgerbüro

Dienstleistungen A - Z

Unter Dienstleistungen A - Z finden Sie eine Vielzahl wichtiger kommunaler und staatlicher Verwaltungsdienstleistungen und Vorgänge. Sie werden u. a. darüber informiert, an welche Stelle Sie sich wenden können, welche Unterlagen erforderlich sind oder welche Kosten entstehen.

Häufig gesuchte Dienstleistungen:

Kasse

Über die A - Z-Liste können Sie eine Vorauswahl nach dem Anfangsbuchstaben der von Ihnen gesuchten Dienstleistung treffen.

Leistungen

Erschließungsbeiträge entrichten

Unter der „Erschließung“ eines Grundstücks werden alle Maßnahmen verstanden, um ein Grundstück „baureif“ zu machen. Dadurch entstehen Kosten. Diese müssen Sie als Grundstückseigentümer oder Grundstückseigentümerin zumindest teilweise übernehmen.

Gemeinden können für folgende Erschließungsanlagen Erschließungsbeiträge erheben:

  • Straßen und Plätze, an denen Gebäude errichtet werden können (Anbaustraßen),
  • Wege, die mit Kraftfahrzeugen nicht befahren werden dürfen (Wohnwege),
  • Straßen, die dazu bestimmt sind, Anbaustraßen mit dem übrigen Straßennetz in der Gemeinde zu verbinden (Sammelstraßen),
  • Wege, die mit Kraftfahrzeugen nicht befahren werden können und die als Verbindungs-, Abkürzungs- oder ähnliche Wege bestimmt sind (Sammelwege),
  • Parkflächen,
  • Grünanlagen und Kinderspielplätze und
  • Anlagen zum Schutz von Baugebieten gegen Geräuschimmissionen (Lärmschutzanlagen).

Grundsätzlich dürfen nur die Kosten in die Berechnung der Erschließungsbeiträge mit eingerechnet werden, die nicht anderweitig (z.B. durch Zuwendungen des Landes) gedeckt werden können.

Es handelt sich dabei vor allem um Kosten für:

  • den Erwerb von Flächen für die Erschließungsanlagen, die Ablösung von Rechten an solchen Flächen sowie für die Freilegung der Flächen (z.B. Kosten für einen Gebäudeabbruch oder die Beseitigung von Bäumen),
  • die erstmalige endgültige Herstellung der Erschließungsanlagen einschließlich der Einrichtungen für ihre Entwässerung und Beleuchtung und des Anschlusses der Straßen, Wege und Plätze an bestehende öffentliche Straßen, Wege oder Plätze,
  • die durch die Erschließungsmaßnahme veranlassten Fremdfinanzierungskosten.

Zuständige Stelle

Stadt Lorch

Persönlicher Kontakt

Karl Bühler
Telefon 07172/1801-10
Fax 07172/1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.11
Aufgaben Bürgermeister
Sabrina Müller
Hauptamt
Telefon 07172 / 1801-11
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.10
Aufgaben Sekretariat Bürgermeister, Mitteilungsblatt, Homepage, Netzwerkadministration
Oliver Tursic
Hauptamt
Telefon 07172 / 1801-13
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.6
Aufgaben Hauptamtsleiter, Personal, Geschäftsstelle Gemeinderat, Stadtplanung, Tourismus / Kultur, Gutachterausschuss
Sabine Istel
Hauptamt
Telefon 07172 / 1801-46
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.5
Aufgaben Sekretariat Hauptamt, Personalsachbearbeitung, Ratsschreiberei
Margot Hahn
Hauptamt
Telefon 07172 / 1801-16
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.7
Aufgaben Renten, Grundsicherung, Schwerbehindertenausweise
Peter Nützschke
Hauptamt
Telefon 07172 / 1801-30
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Aufgaben Amtsbote, Hausmeister
Susanne Martin
Ordnungsamt
Telefon 07172 / 1801-14
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.13
Aufgaben Ordnungsamtsleiter, Sicherheit und Ordnung, Standesbeamter, Friedhof Lorch, Marktwesen, Wahlen
Steffen Latzko
Ordnungsamt
Telefon 07172 / 1801-12
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.14
Aufgaben Standesamt, Friedhof Lorch, Wohnungsbauförderung
Claus Beinder

Ordnungsamt

Telefon 07172 / 1801-15
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.9
Aufgaben

Jugendferienprogramm, Seniorenarbeit, Ehrenamt

Melanie Fede
Ordnungsamt
Telefon 07172 / 1801-19
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.1
Aufgaben Bürgerbüro, Gewerbe, Gaststätten, Führerschein, Waffen, Sozialhilfe, Wohngeld, Jagd und Fischerei, Fundsachen, Tourismus
Miriam Meschke

Ordnungsamt

Telefon 07172 / 1801-18
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.1
Aufgaben Bürgerbüro, Meldewesen, Führungszeugnisse, Lohnsteuerkarten
Irem Cildir
Ordnungsamt
Telefon 07172 / 1801-17
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.1
Aufgaben Bürgerbüro, Ausweise / Pässe, Info / Telefonzentrale
Gemeindevollzugsbediensteter
Ordnungsamt
Telefon 07172 / 1801-52
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.9
Aufgaben Gemeindevollzugsbediensteter
Friedhofsaufseher
Friedhof
Telefon 0171 / 3023041
Aufgaben Friedhofsaufseher
Hubert Krieg
Stadtkämmerei
Telefon 07172 / 1801-20
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 2.4
Aufgaben Stadtkämmerer, Grundstücksverkehr, Wirtschaftsförderung
Pia Conradt
Stadtkämmerei
Julia Seidl
Stadtkämmerei
Telefon 07172 / 1801-24
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 2.5
Aufgaben Finanzbuchhaltung
Renate Wagenblast
Stadtkämmerei
Telefon 07172 / 1801-21
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 2.3
Aufgaben Lohnbuchhaltung, Beschaffungswesen
Nadine Knödler
Steuer- und Liegenschaftsamt
Telefon 07172 / 1801-22
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 2.7
Aufgaben Steueramtsleiter, Naturschutz
Sara Müller
Steuer- und Liegenschaftsamt
Telefon 07172 / 1801-25
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 2.6
Aufgaben Gewerbesteuer, Hundesteuer, Vergnügungssteuer, Pacht
Dagmar Aichholz
Steuer- und Liegenschaftsamt
Telefon 07172 / 1801-23
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 2.6
Aufgaben Wasserzins, Grundsteuer
Andrea Strobel
Stadtkasse
Telefon 07172 / 1801-27
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.2
Aufgaben Kassenleiterin
Beate Effert
Stadtkasse
Telefon 07172 / 1801-26
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 0.3
Aufgaben stellv. Kassenleiterin
Anita Schünemann
Stadtkasse
Telefon 07172 / 1801-31
Fax 07172 / 1801-59
Aufgaben Kassiererin
Achim Waibel
Stadtbauamt
Telefon 07172 / 1801-38
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.3
Aufgaben Stadtbaumeister, Tiefbau, Wasserversorgung, Kläranlage, Bauhof
Susanne Schreiber
Stadtbauamt
Telefon 07172 / 1801-34
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.4
Aufgaben Sekretariat Stadtbauamt
Karlheinz Göck
Stadtbauamt
Telefon 07172 / 1801-36
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.6
Aufgaben stellv. Stadtbaumeister, Tiefbau
Andrea Freisinger
Stadtbauamt
Telefon 07172 / 1801-41
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.5
Aufgaben Gebäudeunterhaltung
Simone Wahl
Stadtbauamt
Telefon 07172 / 1801-35
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.2
Aufgaben Bauanträge, Baulastenverzeichnis, Aufforstungen, Gebäudeunterhaltung
Oliver Bundschuh
Stadtbauamt
Telefon 07172 / 1801-37
Fax 07172 / 1801-59
Gebäude Rathaus Lorch
Raum 1.9
Aufgaben Gebäudeunterhaltung, Gutachterausschuss
Udo Grünenwald
Telefon 07172 / 1801-39
Fax 07172 / 919918
Gebäude Bauhof
Aufgaben Bauhofleiter
Abteilung Wasserversorgung
Telefon 0171 / 3339397
Fax 07172 / 919918
Gebäude Bauhof
Aufgaben Wassermeister
Michael Szegedi
Telefon 07172 / 8700
Fax 07172 / 186965
Gebäude Kläranlage
Aufgaben Leiter Kläranlage
Ulrich Koegst
Rathaus Waldhausen
Telefon 07172 / 1801-80
Fax 07172 / 1801-85
Gebäude Rathaus Waldhausen
Aufgaben Geschäftsstellenleiter, Standesbeamter, Hallenbelegung, Verlässliche Grundschule, Kindergärten
Rosemarie Gröner
Rathaus Waldhausen
Telefon 07172 / 1801-82
Fax 07172 / 1801-85
Gebäude Rathaus Waldhausen
Aufgaben Bürgerbüro, Ausweise / Pässe, Führungszeugnisse, Gewerbe, Führerschein, Fundsachen, Standesamt
Tina Raia
Rathaus Waldhausen
Telefon 07172 / 1801-81
Fax 07172 / 1801-85
Gebäude Rathaus Waldhausen
Aufgaben Bürgerbüro, Meldewesen, Lohnsteuerkarten, Führungszeugnisse, Führerschein, Waffen, Jagd und Fischerei, Wohngeld, Sozialhilfe, Friedhof Waldhausen
Brigitte Rossmann
Rathaus Waldhausen
Telefon 07172 / 1801-81
Fax 07172 / 1801-85
Gebäude Rathaus Waldhausen
Aufgaben Bürgerbüro, Führungszeugnisse, Führerschein, Waffen, Jagd und Fischerei, Wohngeld, Sozialhilfe, Standesamt, Friedhof Waldhausen

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Erhebung von Erschließungsbeiträgen sind:

  • Die erstmalige endgültige Herstellung der Erschließungsanlage.
  • Es muss eine rechtsgültige Satzung vorhanden sein.
  • Die letzte Unternehmerrechnung muss eingegangen sein.
  • Die Widmung für die öffentliche Benutzung muss erfolgt sein.

Die Gemeinde regelt die Einzelheiten für die Erhebung von Erschließungsbeiträgen in ihrer Erschließungsbeitragssatzung.

Beachten Sie, dass sich der endgültige Ausbau über einen langen Zeitraum erstrecken kann. Endgültig ist der Ausbau erst, wenn die Anlage den in der Satzung und dem Ausbauprogramm der zuständigen Gemeinde festgelegten Merkmalen entspricht.

Verfahrensablauf

Kostenermittlung

Sobald alle Unternehmensrechnungen eingegangen sind, berechnet die Gemeinde die Gesamtkosten für die Erschließung. Sie teilt diese zwischen der Gemeinde und den Grundstückseigentümern beziehungsweise Grundstückseigentümerinnen auf:

  • Die Gemeinde trägt mindestens fünf Prozent der Gesamtkosten als Eigenanteil.
  • Die verbleibenden Kosten werden auf die erschlossenen Grundstücke verteilt.

Die Verteilung kann dabei erfolgen nach:

  • Maß und Art der baulichen oder sonstigen Nutzung,
  • der Grundstücksfläche,
  • der Grundstücksbreite an der Erschließungsanlage,
  • der Entfernung zur Erschließungsanlage
  • der durch eine Lärmschutzanlage bewirkten Schallpegelminderung.

Zulässig ist auch eine Verbindung dieser Maßstäbe.

Die Verteilungsmaßstäbe und das Maß der Nutzung für die verschiedenen Nutzungsarten ergeben sich aus der Erschließungsbeitragssatzung.

Verfahren

Als Grundstückseigentümer oder Grundstückseigentümerin erhalten Sie von der Gemeinde einen Bescheid. Darin ist die Höhe des auf Ihr Grundstück entfallenden Erschließungsbeitrags festlegt.

Die Gemeinden können die Erschließung auch auf private oder öffentliche Unternehmen übertragen. Die anfallenden Erschließungskosten können dann von den Gemeinden an die Grundstückseigentümer mit einem Beitragsbescheid weitergegeben werden.

Das mit der Erschließung beauftragte Unternehmen kann auch die Kosten übernehmen. Der Ausgleich erfolgt dann

  • über den Grundstückskaufpreis oder
  • aufgrund eines Vertrags mit den Grundstückseigentümern beziehungsweise Grundstückseigentümerinnen.

Erforderliche Unterlagen

keine

Rechtsgrundlage

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausführliche Fassung am 11.09.2019 freigegeben.