Sitzungsglocke

Neues aus dem Rathaus

Sie können unsere Pressemitteilungen auch als RSS Feed abonnieren.
Klicken Sie dazu auf den orangenen "RSS Newsfeed abonnieren" Button.

Veranstaltungskalender 2023 Meldung vom 02. November 2022

Sehr geehrte Vereins-, Organisations- und Kirchenvertreter sowie Kulturtreibende,   für das kommende Jahr wird von der Stadt Lorch wieder ein Veranstaltungskalender zusammengestellt. In diesem sollen die voraussichtlich im neuen Jahr geplanten Veranstaltungen übersichtlich dargestellt werden.   Es werden hiermit alle Vereine, Organisationen, Kirchen und sonstige Vereinigungen gebeten ihre Termine mittels einheitlichem Meldeformular bis spätestens Sonntag  13.11.2022 an das Bürgermeisteramt Lorch einzureichen bzw. zuzusenden / mailen.   Das einheitliche Meldeformular ist auf der Homepage der Stadt Lorch (www.stadt-lorch.de) auf der Startseite unter „Neues aus dem Rathaus“ abruf- bzw. herunterladbar. Das Formular (Excel-Datei) kann am PC ausgefüllt und an info@stadt-lorch.de wieder zurück gemailt werden. Sollte Ihnen kein PC zum Herunterladen des Formulars zur Verfügung stehen, kann Ihnen der Vordruck auch auf telefonische Anforderung bei der Stadt Lorch unter 07172/1801-19 zugesandt werden.   Bitte beachten Sie, dass die nach dem 13.11.2022 eingehenden Meldungen nicht mehr berücksichtigt werden können!   Die eingegangenen Veranstaltungen werden als Entwurf auf der Homepage der Stadt Lorch unter der Rubrik „Neues aus dem Rathaus“ oder im Rathaus Lorch, Zimmer 0.1 in der Zeit vom 21.11. – 25.11.2022 für jedermann einseh- und kontrollierbar ausgelegt, um nächstjährige Terminkollisionen wieder weitestgehend zu vermeiden. Bei Änderungs- bzw. Korrekturwünschen können Sie sich an das Rathaus wenden.   Besten Dank für Ihr Engagement und Ihren Einsatz!   Mit freundlichen Grüßen aus dem Rathaus   Ihre Stadtverwaltung   PS: Sollten aufgrund der Coronapandemie einzelne Veranstaltungen im Jahr 2023 nicht durchführbar sein bzw. in abgeänderter Form durchgeführt werden, können diese Änderungen  im wöchentlich erscheinenden Amtsblatt oder auf unserer Homepage entsprechend bekannt gegeben werden. Meldeformular für den Veranstaltungskalender 2023 (Excel-Format) (12,3 KiB ) Meldeformular für den Veranstaltungskalender 2023 (PDF-Format) (102,2 KiB )
mehr...

Vollverteilung und geänderter Redaktionsschluss des Mitteilungsblattes in KW 45 Meldung vom 20. Oktober 2022

In KW 45 erscheint das Mitteilungsblatt als Vollverteilung.
Das heißt, jeder Haushalt in Lorch und den dazugehörigen Stadtteilen, erhält eine Ausgabe.
 
Wegen organisatorischer Gründe muss daher der Redaktionsschluss des Mitteilungsblattes vorverlegt werden auf Freitag, den 04.11.2022, 12 Uhr.
 
Erscheinungstag des Mitteilungsblattes ist regulär am Donnerstag, den 10.11.2022.
 
Bitte beachten Sie dies bei der Einreichung Ihrer Beiträge.

K3313 Rad- und Gehweg Lorch-Weitmars Meldung vom 06. Oktober 2022

In der Sitzung des Gemeinderates am 17.06.2021 wurde der Bau des Radweges entlang der K3313 zwischen Lorch und Weitmars beschlossen. Inzwischen hat der Fördergeber mitgeteilt, dass das Förderprogramm stark überzeichnet wurde und eine Auswahl der förderwürdigsten Projekte vorgenommen werden müsse. Letztendlich wurden die Anforderungen an den Radwegebau vom Land und damit die Auswahlkriterien zur Förderfähigkeit verschärft.
Die bisherige Planung eines komplett angebauten Radweges,
mit 50 cm Schutzstreifen in Asphalt zur Straße musste verworfen werden und in einen abgesetzten Radweg mit streckenweise 1,75 m breitem Grünstreifen zwischen Radweg und Straße geändert werden.
 
Samt der allgemeinen Kostenentwicklung im Bau wurden nun reine Baukosten in Höhe von € 2.695.000 € inkl. MwSt. zuzüglich Planungskosten ermittelt. Zur Beantragung der Förderung wurde von € 1.176.000 inkl.  MwSt. zuzüglich Planungskosten, da von einem Radweg mit 50 cm Schutzstreifen ausgegangen wurde, angemeldet. Eine Erhöhung des Förderbetrages oder die Kombination mit einem weiteren Förderprogramm ist in dieser Antragsrunde voraussichtlich nicht möglich, sodass von einer Differenz von € 1.283.800 ausgegangen werden muss, welche hälftig zwischen dem Ostalbkreis und der Stadt Lorch aufzuteilen wäre. Der Ostalbkreis hat seine Zustimmung bereits signalisiert. Für die Stadt Lorch würden somit Baukosten in Höhe von € 641.900 verbleiben.
 
Beim Sachvortrag im Gemeinderat ging Bürgermeisterin Funk auf die geänderten Rahmenbedingungen ein, zeigte Unverständnis über die erhöhten Standards vom Land im Radwegebau und plädierte dennoch grundsätzlich dafür, dass die übergeordnete Ziele eines Radwegeausbaus in Lorch im Blick behalten werden. In Lorch hätte man das große Glück gehabt, dass fast alle Grundstückseigentümer sofortige Offenheit gezeigt hätten und anhand der Zustimmungen sowie der verbliebenen Rahmenbedingungen planerisch der Radweg grundsätzlich realisierbar sei.
Die Mitglieder des Gemeinderates äußerten sich entsetzt über die Kostenerhöhung sowie die gestiegenen Standards, zumal bereits verbaute Beispiele im Ostalbkreis sowie Nachbarkreis Göppingen zeigen würden, dass der Abstand von 0,5 Meter praxistauglich sei. Die Stadt habe im Hinblick auf die bevorstehenden kommunalen Aufgaben und Maßnahmen keinen Spielraum für derartige Kostenerhöhungen. Bürgermeisterin Marita Funk erhielt daher den Auftrag nochmals an den Landkreis und das Land heranzutreten und unter Darlegung der örtlichen und topographischen Herausforderungen die Möglichkeiten zu prüfen, inwieweit die ursprüngliche Planung verwirklichbar sei bzw. eine Förderzusage/erhöhung zu bewirken.
 

Neuer Amtsbote beginnt seine Tätigkeit bei der Stadt Lorch Meldung vom 21. Juni 2022



Am Mittwoch, den 1. Juni 2022 trat unser neuer Amtsbote, Herr Philipp Dürr, seinen Dienst im
Rathaus Lorch an. Er übernimmt die Stelle des in den Ruhestand gehenden Amtsboten Herrn
Nützschke mit großem Tatendrang.

Wir wünschen Herrn Dürr einen guten Start und heißen ihn herzlich im Team der Stadtverwaltung Lorch willkommen!

Langjährige Mitarbeiterin geehrt Meldung vom 16. Mai 2022


Am Dienstag, den 3. Mai 2022, konnte Frau Brigitte Zeller als langjährige Bedienstete der Stadt Lorch auf eine 25-jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst zurückblicken.
Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit BMin Funk wurde der Dank der Stadt sowie auch der Mitglieder des Gemeinderats ausgesprochen, Rückblick gehalten und die Urkunde samt Präsent übergeben.
Seit nunmehr 25 Jahren gehört Frau Zeller als Reinigungskraft zum Team der Stadt und ist aktuell auf dem Schäfersfeld eingesetzt. Zuerst war Frau Zeller als Reinigungskraft in Waldhausen tätig.
 
Frau Zeller ist eine sehr geschätzte und zuverlässige Kollegin.

Schöne Feiertage und Frohe Ostern Meldung vom 19. April 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, so wie die Sonne mit den ersten Sonnenstrahlen wieder Leben, Farbe und Wärme in der Natur weckt, so „taut“ auch der Mensch im Frühjahr auf und schöpft neue Kraft. Das Erwachen der Natur erleben wir mit allen Sinnen.  Die wachsende Blumenpracht, die wärmende Sonne und die ersten Vogelstimmen lassen uns aufhorchen.  In diese Zeit des Erwachsens fällt das Osterfest. Ein Fest des Lebens und der Hoffnung.  Die bevorstehenden Ostertage nehme ich im Namen der Stadt gerne zum Anlass, all jenen zu danken, die sich in den zurückliegenden Wochen und Monaten in Lorch eingebracht und einen Beitrag zum Wohle der Menschen bei uns vor Ort geleistet haben. Während zu Beginn des Jahres noch die Auswirkungen der Pandemie im Fokus standen, herrscht seit Ende Februar Krieg in der Ukraine. Täglich erreichen uns neue Schreckensbilder sowie flüchtende und traumatisierte Menschen aus den umkämpften Gebieten. Durch die große Bereitschaft hier bei uns vor Ort, konnten wir zwischenzeitlich knapp 50 Flüchtlinge in der Gesamtstadt unterbringen. Dafür bin ich sehr dankbar.  Im nächsten Schritt möchten wir freiwillige Helfer, die sich ehrenamtlich als Paten für ukrainische Familien oder als Betreuer für Begegnungsmöglichkeiten einbringen möchten untereinander vernetzen. Wer Interesse hierzu hat ist herzlich am 20.04.2022 um 17 Uhr ins evangelische Gemeindehaus Waldhausen eingeladen.  Und nun wünsche Ihnen und Ihren Familien auch im Namen des Gemeinderats und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein schönes Osterfest. Ihre Marita Funk Bürgermeisterin
mehr...

Haushaltssatzung der Stadt Lorch für das Haushaltsjahr 2022 Meldung vom 01. April 2022

Bebauungsplanentwurf "Osterwiesen II", Gemarkung Lorch mit Begründung Meldung vom 24. Februar 2022