Stellenausschreibung: Leiterin/Leiter Ordnungsamt

Bewerbung bis 21.04.2017


Die Stadt Lorch sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiterin/Leiter des Ordnungsamtes.
 

Das Aufgabengebiet umfasst
- Rechtswesen Ordnungsrecht
- Bußgeldstelle
- Meldewesen
- Pass- und Ausweiswesen
- Sicherheit und Ordnung
- Schülerbeförderung
- Gesundheitswesen
- Wohnungsbauförderung
- Friedhof- und Bestattungswesen, Satzungen
- Wahlen
- Personenstandswesen
- Standesbeamter
- Protokollführung Gemeinderat
- Sondernutzungen
- Marktwesen
- Fischereirecht, Jagdrecht (inkl. Wildschäden usw.)
- Stellvertretung Hauptamt
 
Wir suchen eine/n engagierte/n und flexible/n Mitarbeiter/in, der/die Freude an der Verknüpfung von Verwaltungsrecht mit einer modernen Informationstechnik und den Aufgaben einer Stadtverwaltung hat.
 
Wir erwarten
- Abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts (Public Management) bzw. Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)
   oder vergleichbare Ausbildung
- Grundkenntnisse über Aufbau und Funktionen eines PC-Netzes, der landeseinheitlichen Programme
   und der gängigen Software-Systeme
- Einsatzbereitschaft, Interesse und überdurchschnittliches Engagement für den
   Gesamtaufgabenbereich einer Stadtverwaltung
 
Wir bieten einem/einer leistungsbereiten und engagierten Kollegen/Kollegin ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet in einer Führungsposition sowie eine Besoldung in Besoldungsgruppe bis A12.
 
Die Stelle ist besonders für kontaktfreudige, belastbare, überdurchschnittlich engagierte und flexible Bewerber/innen geeignet.
 
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
 
Interessenten erhalten gerne weitere Informationen von Hauptamtsleiter Oliver Tursic,
Tel. 07172/1801-13 und von Bürgermeister Karl Bühler, Tel. 07172/1801-10.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 21. April 2017 an die Stadt Lorch, Hauptamt, Hauptstraße 19, 73547 Lorch, E-mail: info@stadt-lorch.de.
 
Die Stadt Lorch hat 10.800 Einwohner, verfügt über alle Schularten bis zum Gymnasium, hat eine gute Verkehrsanbindung sowie einen hohen Erholungs- und Wohnwert.