Stadt Lorch
Stadt Lorch
Hauptstraße 19
73547 Lorch
Tel.: 07172 1801-0
Fax: 07172 1801-59

Öffnungszeiten
Stadtplan



Ostalbkreis

Behördenwegweiser B.-W.

Energiekompetenz Ostalb

Bürgerbüro

Dienstleistungen A - Z

Unter Dienstleistungen A - Z finden Sie eine Vielzahl wichtiger kommunaler und staatlicher Verwaltungsdienstleistungen und Vorgänge. Sie werden u. a. darüber informiert, an welche Stelle Sie sich wenden können, welche Unterlagen erforderlich sind oder welche Kosten entstehen.

Häufig gesuchte Dienstleistungen:


Kasse

Über die A - Z-Liste können Sie eine Vorauswahl nach dem Anfangsbuchstaben der von Ihnen gesuchten Dienstleistung treffen.

Verfahrensbeschreibungen

Photovoltaikanlagen bei der Bundesnetzagentur melden

 Als Betreiber einer Photovoltaikanlage müssen Sie die Anlage der Bundesnetzagentur melden.

Zuständige Stelle

 die Bundesnetzagentur

Voraussetzungen

Als Betreiber einer Photovoltaikanlage sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihre Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien registrieren zu lassen, wenn Sie

  • eine Genehmigung zur Errichtung einer Freiflächenanlage haben,
  • eine Anlage neu in Betrieb nehmen,
  • eine Änderung der installierten Leistung an der Anlage vornehmen.

Verfahrensablauf

Über das PV-Meldeportal können Sie Angaben zu neu installierten PV-Anlagen an die Bundesnetzagentur übermitteln. Die Meldung von mehreren Anlagen ist möglich. 

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten zum Meldeportal der Bundesnetzagentur haben, registrieren Sie sich im PV-Meldeportal der Bundesnetzagentur.

Anschließend können Sie sich anmelden und Ihre Anlage der Bundesnetzagentur online melden.

Nach Eingang Ihrer Daten bei der Bundesnetzagentur erhalten Sie über den Postweg eine schriftliche Registrierungsbestätigung mit den gemeldeten Angaben.

Sollten Änderungen Ihrer gemeldeten Daten zur PV-Anlage oder Ihren Angaben als Anlagenbetreiber erforderlich sein, können Sie diese über das PV-Meldeportal übermitteln.

Sie können Ihre Anlage auch per Brief, Fax oder Emailanhang melden. Diese Meldungen sind dann nicht im Meldeportal ersichtlich und können auch nicht online geändert werden.

Erforderliche Unterlagen

Wenn Sie nicht das PV-Meldeportal benutzen:

  • Formular zur Meldung von Erneuerbare-Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur

Frist/Dauer

 spätestens drei Wochen nach Inbetriebnahme 

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die Bundesnetzagentur hat dessen ausführliche Fassung am 14.12.2015 freigegeben.